Handveredelte Silberzifferblätter mit Sonnenguilloche:

Für die Indexe der sonnenguillochierten Zifferblätter werden handveredelte Ziffern aus Stahl verwendet. In der anthrazitfarbenen Variante sind die Ziffern schwarzpoliert, in der silbernen Variante sind die Ziffern blau angelassen. Die Zifferblätter bestehen in beiden Fällen aus Sterlingsilber. 
Das weiße Strahlen des silbernen Zifferblatts wird mit der historischen Technik des sogenannten "Breguet-Frost" erzielt. Dabei wird das Zifferblatt mehrfach abwechselnd mit Hitze und Säurebad behandelt und erhält dadurch eine unverkennbare schneeweiße Oberfläche.






Silberzifferblatt - Clou de Paris:

Das Zifferblatt aus 925er Silber hat eine wunderschöne Guilloch-Struktur und aufgesetzte römische Ziffern. Besonders auffällig ist die große Sekunde mit dem markanten Sekundenzeiger.